Montag, 3. Oktober 2016

NY Diaries - Claire

Ein Buch wie ein ganzes Leben!


Klappentext:
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat. bereit für alles, was jetzt kommt. Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?



Rezension:
So viel Bauchkribbeln und Fingernägelkauen wie in dem Roman "New York Diaries - Claire" geschrieben von Ally Taylor erlebe ich wirklich nicht alle Tage.
Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Die Gestaltung ist wirklich schön. Dass sie Auf der Cover Innenseite ein Musik Plylist mit Titeln passend zum Buch und Claires Geschichte befinden, hat mich von Anfang an neugierig gemacht und mich in seinen Bann gezogen.
Zu jedem spannenden, lustigen und auch traurigen Teil der Story gibt es einen passenden Song. Eine grandiose Idee.
Doch auch mit den lebensnahen und einzigartigen Charakteren konnte das Buch punkten. Ich in regelmäßig in lautes und schallendes Gelächter ausgebrochen. Die Figuren haben einfach genial zusammen gespielt und so zahlreiche urkomische Situationen zu Tage gefördert.
Die Handlung ist sehr nett gestaltet und auch wenn teilweise etwas vorhersehbar niemals langweilig.
Dass das der normale Erzählstil aus der ersten Person durch Tagebucheinträge, Chatverläufe und Briefe unterbrochen wird, verleiht dem Ganzen noch ein wenig mehr Dynamik.



Zitate:
"Lieber habe ich kein Herz, als es mir brechen zu lassen."
"...und wenn du als nächstes nach meiner Selbstachtung fragst, die hat sich vergangene Woche in London das Leben genommen."
"Die Vorzüge zu mögen, ist einfach. Aber nur, wenn man die ungeschminkte Wahrheit kennt, weiß man, ob man wirklich liebt."
"Zu mutig für die Langeweile und zu ängstlich für das Abenteuer."
"Sei ein Mädchen mit Verstand, eine Frau mit Selbstachtung und eine Lady mit Klasse."

Bewertung: 5 Sterne

ISBN: 9783426519394
Seitenzahl: 307
Preis: 9,99

Zu guter Letzt bedanke ich mich noch von Herzen beim Knaur Taschenbuch Verlag, der mir diesen Roman als Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Bis dann...
Jojo






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen